Jahresbericht über die Leistungen und Fortschritte in der gesammten Medicin, Volume 2;Volume 34

Capa
August Hirschwald, 1900
 

O que estão dizendo - Escrever uma resenha

Não encontramos nenhuma resenha nos lugares comuns.

Outras edições - Visualizar todos

Passagens mais conhecidas

Página 358 - Stellungskorrektur mittelst weiterer Fixationsverbände. Im allgemeinen nimmt die strenge Fixationsbehandlung etwa die Dauer von 9 Monaten in Anspruch, kann aber häufig schon während der letzten 3 Monate durch Anwendung abnehmbarer Fixationshülsen eine Erleichterung erfahren.
Página 409 - Kelly's new operation on the pelvic floor, which is the dissection and liberation of the sphincter ani muscle followed by its direct suture in case of complete tear of the perineum.
Página 224 - Das Erscheinen von makroskopisch erkennbaren Bindegewebsresten im Stuhl (in grossen Fetzen bei freier Kost, in kleinen Flocken bei Aufnahme von ca. 100 g Hackfleisch) weist auf eine Störung der Magenverdauung hin, wobei es unentschieden bleibt, welcher Art diese Störung ist.
Página 336 - Die Knochenbildung bleibt auch jetzt noch gering, die Knorpelgrundsubstanzreste überwiegen erheblich und setzen sich weit in den älteren Knochen hinein fort. So entsteht ein Gewebe, welches in der Hauptsache aus Markräumen mit zahlreichen Gefässen besteht, zwischen welchem eingestreut sich sehr spärliche dünne Knochenbälkchen, meist mit einem eingelagerten Kern von Knorpel-Grundsubstanz, befinden. Die Knochenbälkchen liegen sehr unregelmässig, ihre Substanz zeigt keinen lamellösen Bau;...
Página 99 - Ueber Veränderungen im Rückenmark nach peripherischer Lähmung, zugleich ein Beitrag zur Localisation des centrum ciliospinale und zur Pathologie der Tabes dorsalis. Zeitschr. f. klin. Med.
Página 85 - Aer., 1911, p. 1041. See further under " Rhus." KIRK: On Acute Affections of the Skin and Mucous Membrane of the Mouth in an Early Stage of Myxcedema, Lancet, 1899, ii., pp.
Página 409 - The Relation of Idiopathic Dilatation of the Colon to Phantom Tumor, and the Appropriate Treatment of Suitable Cases of these Affections by Resection of the Sigmoid Flexure. Trans. Assoc. Am. Phys., 1899, xiv, 18; Am.
Página 97 - Zunge, in sehr seltenen Fällen vielleicht auch für die ganze Zunge, in einem Theil der Fälle fehlen sie sicher im basalen Trigeminus. Im basalen Facialis sind sie sicher nicht vorhanden. In der weit überwiegenden Mehrzahl der Fälle verlaufen im Glossopharyngeus die Geschmacksfasern für den hinteren Theil der Zunge, in einer gewissen Zahl vou Fällen versorgt dieser Nerv aber auch den vorderen Theil der Zunge.
Página 359 - Nervus eruralis nach abwärts, sie senken sich anfangs in der Richtung der Gefässe direct nach unten, später (wenn sie grösser geworden) haben sie das Bestreben, sich nach unten medial vorne am meisten auszudehnen. Ihr Umriss ist eigenartig, er gleicht stets mehr oder weniger einem Kreissegmente, dessen Sehne dem Ligamentum Poupartii entspricht und dessen Bogen nach abwärts sich kehrt. Die Sehne des Bogens, also die Hernienbasis, ist, und das möchte ich als besonders typisch zum Unterschiede...
Página 349 - Zeit zu verlegen, wo durch ungleichmassige mitotische Teilung die Richtungskörperchen entstehen. Die Möglichkeit der Befruchtung eines solchen ist Voraussetzung. So erklärt sich dann die Lage des rudimentären Parasiten innerhalb des Amnions des Autositen. Die andere Ansicht, als wären die Cystosarkome der Sakralgegend maligne Geschwülste, ist irrig. Bösartig in dem gewöhnlichen Sinne, dass sie durch Hinauswuchern über ihren Standort und durch Metastasirung in fernabliegende Organe für den...

Informações bibliográficas