Zentralblatt für allgemeine Pathologie und pathologische Anatomie, Volume 18

Capa
G. Fischer, 1907
 

O que estão dizendo - Escrever uma resenha

Não encontramos nenhuma resenha nos lugares comuns.

Outras edições - Visualizar todos

Termos e frases comuns

Passagens mais conhecidas

Página 138 - Nach den einzelnen pathologischen Bildern gesondert lassen sich zwei Gruppen aufstellen: Erkrankungen mit besonders starker Beteiligung der elastischen Elemente: Diphtherie, Typhus, Influenza und Pneumonie; und solche, bei denen die Muskulatur besonders geschädigt erscheint: Scharlach, septisch-pyämische Erkrankungen. Zur letzten Gruppe wären auch die Prozesse, hervorgerufen durch pflanzliche Gifte zu rechnen.
Página 768 - Annual Report of the Henry Phipps Institute, for the study, treatment and prevention of tuberculosis, February 1, 10(10 to February 1.
Página 398 - Durch Einwirkung von Lecithin auf die Giftlösung läßt sich eine in Alkohol lösliche, durch Äther fällbare und in Kochsalzlösung leicht lösliche Substanz darstellen, die den gesamten hämoMischen Wert repräsentiert.
Página 442 - Die inf'ektionsbefördernden Wirkungen steriler Exsudate sind nicht spezifisch, beruhen nur zum kleinsten Teile auf negativer Chemotaxis, meist dagegen auf ihrer Giftigkeit, dh auf einer additionellen Schädigung des Tierkörpers, und sind zudem äufserst inkonstant wegen der Variabilität der individuellen Resistenz gegen snbletale Dosen der Infektionserreger.
Página 237 - Ergebnisse der allgemeinen Pathologie und pathologischen Anatomie des Menschen und der Tiere , herausgegeb.
Página 194 - DenJriten angedeutet. Der Zelleib ist noch frei von Fibrillen. Ein Auswachsen der Fibrillen aus diesen Zellen in die Bahn ist daher nicht anzunehmen. Die Bildung der Neurofibrillen in der Pyramidenbahn beginnt etwa im 8. Monat in Rückenmark und Hirnstamm gleichmäßig. Ein Anschwellen cerebraloder peripherwärts ist nicht /u konstatieren. Die Pyramiden/eilen haben zu ilicscr Zeit noch keine Fibrillen.
Página 568 - Zur Lehre von den Infusorien, die als Parasiten im Verdauungskanale des Menschen vorkommen ; ein Fall von Balantidium coli im Darme des Menschen (Archiv f.
Página 206 - Untersuchungen über die Beziehungen zwischen der Tuberkulose des Menschen und der Tiere (Ctbl.
Página 797 - Verff. nachgewiesene ungünstige Einfluß der Schwangerschaft auf die, durch verhältnismäßig starke Dosen erzeugte Lungentuberkulose beruht: a. auf einem rascheren Wachstum der Knoten; b. auf einer früher eintretenden und rascher vor sich gehenden Verkäsung; c. auf einer baldigen Ausbildung von Bronchiektasien und d. auf der raschen Zunahme der Größe der Bronchiektasien.
Página 291 - Reiz" eine energetische Einwirkung auf den Organismus von der Beschaffenheit, daß sie Reihen komplizierter Veränderungen in der reizbaren Substanz des Organismus hervorruft. Den so veränderten Zustand des Organismus bezeichnet er als „Erregungszustand".

Informações bibliográficas