Zentralblatt für allgemeine Pathologie u. pathologische Anatomie, Volume 7

Capa
G. Fischer, 1896
 

O que estão dizendo - Escrever uma resenha

Não encontramos nenhuma resenha nos lugares comuns.

Outras edições - Visualizar todos

Termos e frases comuns

Passagens mais conhecidas

Página 197 - Defectbildungen treten so gut wie ausschliesslich auf der Seite des Nierenmangels auf und betreffen in erster Linie das System der Ausführungsgänge, selten die Keimdrüsen selbst, wenn auch die letzteren häufig hypoplastisch oder atrophisch sind; sehr selten und dann auch nur bei dem weiblichen Geschlecht, ist der gesammte Genitalapparat unentwickelt.
Página 398 - Centralblatts für Bakteriologie und Parasitenkunde" richtet an die Herren Mitarbeiter die ergebene Bitte, etwaige Wünsche um Lieferung...
Página 799 - Schluss auf Tuberkulose noch nicht genügen, da sie auch in sicheren Fällen von malignem Lymphom beobachtet sind; ihre Ursache ist nicht bekannt, scheint sich aber nicht immer auf die Wirkung einer Injectionsbehandlung zurückführen zu lassen. 4. Die Diagnose auf maligne Lymphome muss immer erst durch Probeexcision und histologische Untersuchung festgestellt werden. 5. Von diagnostischem Werth ist vielleicht das Vorkommen eosinophiler Zellen, die in malignen Lymphomen zahlreich, in tuberkulösen...
Página 799 - Schlnsssätze auf: 1. Es giebt Combinationen von malignen Lymphomen mit Tuberkulose der Drüsen selbst oder anderer Organe, doch ist ein ätiologischer Zusammenhang zwischen beiden nicht anzunehmen. 2. Es giebt nicht selten Fälle von multiplen Lymphomen, bei denen die klinische Differentialdiagnose zwischen malignen und tuberkulösen Lymphomen kaum zu stellen ist, ja es giebt eine seltene Form tuberkulöser Drüsenerkrankung, welche völlig unter dem Bilde eines malignen Lymphoms verläuft, ohne...
Página 669 - Bozzolo1) nachgewiesen haben, das Bindegewebe endothelartigen Charakter annehmen kann, so erscheint es nicht ausgeschlossen, dass vielleicht alle Riesenzellen Abkömmlinge des Endothels oder endothelartiger Bindegewebszellen sind'). Diese Annahme würde mit dem weit verbreiteten, in den verschiedensten Organgeweben und bei den verschiedenartigsten physiologischen und pathologischen Prozessen beobachteten Vorkommen der Riesenzellen in vollstem Einklänge stehen, doch fehlen für diese letztere Annahme...
Página 5 - ... mit, Weingeist die wirksame Substanz entzogen. Aus dem Rückstande der alkoholischen Lösung werden durch geeignete Behandlung mit Petroleumäther noch anhaftende Fette und Fettsäuren entfernt. Die...
Página 496 - Nach dem Auffinden von freiem Blut im Gewebe und von pigmentbaltigen beweglichen Cutiszellen in unmittelbarer Nähe der Hämorrhagieen kann es nunmehr keinem Zweifel unterliegen, dass die Cutiszellen ihren Farbstoff den freigewordenen Blutkörperchen entnehmen, und dass somit der Nachweis der Abstammung des Pigments in der Epidermis vom Blutfarbstoff erbracht ist".
Página 6 - Schilddrüse producirt wird, und durch die Schilddrüsentherapie fertig gebildet dem Stoffwechsel zugeführt wird. Es handelt sich dabei offenbar nicht um eine Wirkung des freien Jods oder eines Jodsalzes, sondern um die Bildung derjenigen specifischen organischen Jodverbindung, welche wir in dem Thyrojodin soweit als möglich isolirt haben.
Página 151 - Einflüssen beherrscht werden, und sich in Form von Hyperchromatosen der Kernwand oder des Gerüstes, und von Sprossungen darstellen, und zu einer Theilung des Chromatins in einzelne Partikel führen (Kernwanddegeneration). Mit der Chromatinumlagerung und -Zertheilung geht ein Verlust der Kernfärbbarkeit einher, welcher wahrscheinlich auf Auslaugung der vor oder nach dem Absterben in ihrer chemischen Zusammensetzung veränderten chromatischen Substanz durch die durchtränkende Flüssigkeit beruht.
Página 12 - Die Histologie der Blasenmolen und ihre Beziehungen zu den malignen, von den Chorionzotten (Decidua) ausgehenden Uterustumoren. Arch.

Informações bibliográficas