Therapeutische Monatshefte, Volume 12

Capa
J. Springer., 1898
 

O que estão dizendo - Escrever uma resenha

Não encontramos nenhuma resenha nos lugares comuns.

Conteúdo

Zur Milzchirurgie Von Dr Ernst Kirchhoff Berlin
26
Ueber die Anwendung des Coronillin am Krankenbett Von Dr Hugo Guth Prag
31
Verein für innere Medicin 37 94 154 450
40
Toxikologie
59
Eine hölzerne Mundsperre und Zahnklemme Von Dr Adolph Jourdan Frankfurt a M
63
Zur Beurtheilung der Wirkung der TakaDiastase Von Dr H Strauss Berlin und K Stargardt Berlin
65
Gegen das Nachsickern der Punctionscanäle bei Hydropischen Von Dr Gumprecht Jena
72
Ueber die Behandlung der katarrhalischen Diarrhoe mit Aqua calcinata effervescens Von Prof W Jaworski Krakau
74
Dürfen herzkranke Mädchen heirathen? Von Prof Dr E Heinrich Kisch PragMarienbad
76
LippenEkzeme und Mundwässer Von A Neisser Breslau
79
Spastische Aphonie Von Dr W Oltuszewski Warschau
89
Aerztlicher Verein in Nürnberg
95
Ueber Icterus nach Lactopheningebrauch Von Dr Kurt Witthauer Halle a S
111
Zur Behandlung der chronischen Fingerund Handekzeme Von Prof Dr Edl efs en Hamburg
117
IS Ein einfacher Tampon Von Dr A Leder er Vinkovce
118
Mundsperre Von Dr Eduard Hess Stephansfeld i E
119
Ueber den jetzigen Stand der künstlichen SSüglingsernähruug mit Kuhmilch und Kuhmilch präparaten Von Dr Arthur Schlossmann Dresden
121
Weitere Erfahrungen mit dem Creosotum valerianicttm Eosöt Von Dr W Zinn Berlin
130
Ueber die diuretische Wirkung des Harnstoffs Von M Futran Charkow
132
Die Laryngoskopie bei Kindern Von Dr R P etersen Berlin
137
Die Bedeutung des Wetters für die ansteckenden Krankheiten Von Kreisphysikus Heinrich Berger
139
Monatshefte
144
Ueber die therapeutischen Erfolge des Salophens Von Dr Richard Drews Hamburg
146
Seit
147
Lösliche Silberstäbchen zur Behandlung der katarrhalischen Endometritis Von Dr R Klien Dresden
149
Sanoform ein Ersatzmittel des Jodoforms Von Dr Alfred Friedländer Berlin
151
Schwere Carbolsäureintoxikation mit günstigem Ausgang Von Dr Max Kamm Breslau
169
Das Stottern Von Dr Hermann Gntzmann
171
Cyetitis und Urininfection Von Max Melchior
172
Ueber Anwendung des Pyramidon bei Nervenkrankheiten Von Dr Rudolf Laudenheimer Leipzig
177
Ueber die Anwendung des Eucalns bei Affectionen der Speiseröhre und des Rectum Von Dr Bayer Berlin
179
Fleiners Methode in der BehandlnDg der Hyperchlorbydrie Von Dr B Olivetti Turin
181
Ein Mittel zur Unterstützung der Ernährung bei Magenkrankheiten Von Dr Albu Berlin
182
Ueber die Entfettung durch die Marienbader Cur Von Dr Emil Löwy Marienbad
185
Wie lange kann der Mensch hungern? Von Dr Schäffor Saargemünd
190
Zur Behandlung der weiblichen Gonorrhoe Von L Fürst Berlin
193
Praktische Erfahrungen über Ekajodoform Von Dr Bandelier Eberswalde
199
Ueber den DesiDfectionswerth des Kresamins Aethylendiaminkresol und seine therapeutische Verwendung bei Hautkrankheiten Von Dr Heinrich Ec...
209
Allgemeine Epidemiologie Von Adolf Gottstein
233
Jahresbericht über die Fortschritte in der Lehre von den pathogenen Mikroorganismen Von Prof Dr P v ßaumgarten und Prof F Tan gl
234
Mittheilungen aus den Hamburgischen Staatskrankenanstalten Von Prof Dr Lenharts und Prof Dr Rumpf
235
Kochbuch für Kranke Von Dr Otto Dornblüth
236
Der Inhalationsapparat Excelsior für Salmiak und ätherischaromatische Einathmungen Von Dr Max Breitung Coburg
237
Ueber die Verwendbarkeit eines neuen Eiweisspräparates Tropon für die Krankenernährung Von Dr H Strauss Berlin
241
Vom therapeutischen Wertbe des Strophanthinum Von Dr E Stahr Krakau
245
Ueber den gegenwärtigen Stand und die nächsten Aufgaben der Balneotherapie Von Prof Dr E Heinrich Kisch PragMarienbad
249
Zur Diphtheriestatistik Von Dr Adolf Gottstein Berlin
253
Zur Therapie des Somnambulismus Von Dr Johann Hirschkron Wien
257
Zur Symptomatologie und Diagnose dos acuten nicht eitrigen Katarrhs der Kieferhöhle Von Dittmar Frohmann Berlin
258
Allgemeiner kurzer Abriss über die Sprachstörungen Von Dr Wladyslaw Oltuszewki Warschau
262
Ueber Anwendungsweise und Wirkung des Oleum Salosantoli Salosantal bei der internen Medication der Krankheiten der Harnorgane Von Dr Oscar...
266
Zur Casuistik der Carbolsäuregangrän Von Dr Max Kamm Breslau
300
TJeber die Lebensweise der Zuckerkranken Von Prof Dr Wilhelm Ebstein
301
Compendium der inneren Medicin Von Dr Otto Dornblüth
302
Atlas der Syphilis und syphylisähnlichen Hautkrankheiten Von Dr Martin Chotzen
303
Zur örtlichen Behandlung der Syphilis im Mund und Rachen Von Dr A Kirstein Berlin
304
Die Erfolge des Diphtherieheilserums Von Prof Kassowitz Wien
305
Vorläufige Erfahrungen mit T R Von W Freymuth Loschwitz
310
Beobachtungen über die Wirkung des Peronin Von Dr Meitzer Untergöltzsch i S
316
Asthma und Tuberculose Von W Brügelmann Inselbad
320
Zur Behandlung des Erysipels Von Dr M Schultze Schandau
378
Zur Behandlung des acuten Schnupfens Von Dr M Saenger Magdeburg 883
385
Ueber neue heizbare MassageApparate die auch zugleich die Anwendung der Elektricität gestatten Von Dr D Falk UnnaKönigsborn
386
Zur Casuistik der Bromoformvergiftung Von Dr Karl Reinecke Blomberg i L
404
Die Störungen des Kreislaufs und ihre Behandlung mit Bädern und Gymnastik Von Dr S Ch Gräupner
409
Die Diagnostik innerer Krankheiten mittels Röntgenstrahlen Von Dr Georg Rosenfeld
410
Anleitung zur Krankenpflege Von S R Dr E Aufrecht
411
Lehrbuch der Geburtshülfe Von Prof Max Runge
412
Beitrag zur Kenntniss des Orthoforms Von Dr Felix Bock Berlin
413
Beiträge zur OpiumBromBehandlung der Epilepsie Von Prof Th Ziehen Jena
415
Ueber die Entgiftung des Chinolins durch Einführung von Schwefel in dasselbe Von Prof Dr A Edinger und Dr G Treupel Freiburg i B
422
Die adenoiden Wucherungen des Nasenrachenraums mit besonderer Würdigung der Gründe für die häufige Wiederkehr dieser Bildungen bei ein nnd de...
426
Ueber Täuschungen durch Röntgenbilder Von Dr G Seiz Konstanz
432
Zur Bestimmung des specifischen Gewichtes des Lanolinum anhydricum Liebreich und Adeps lanae B J D Von Otto Rosauer Wien
437
Bemerkungen zur Bestimmung des specifischen Gewichtes der Lanolinfette Von Dr Karl Ullmann Wien
439
Ein Reagenzpapier zur Bestimmung von Jodsalzen im Speichel und im Urin Von Prof Dr Bonrget Lausanne
440
Die Erfolge des Diphtherieheilsernms von Professor Kassowitz im Heft 6 der Therapeutischen iMonatshefte Jahrgang 1898 Von Prof Tavel Bern
441
Antwort auf die obigen Bemerkungen Von Prof Kassowitz Wien
443
Ueber ChinolinWismuthRhodanat Von Dr L Forohheimer Berlin
445
Vorlesungen über specielle Therapie interner Krankheiten Von Dr Norbert Ortner
473
Ueber das Wesen der sogenannten Fussgeschwulst Von A Kirchner
474
Die Pathologie und Therapie der Sterilität beider Geschlechter Von Prof Dr E Finger
475
Arzneitabletten und Tabloids Von O Liebreich
476
Ueber die Entwickelung der Ovariotomie im Verlauf der letzten 20 Jahre Von A Martin
479
Die Dührssenschen tiefen CervixEinschnitte bei zwei Eklamptischen am Ende der Schwanger schaft Von Dr Mende Gottesberg
486
Ueber die Resorption von Salzwasserklystieren und die therapeutische Verwerthung dieser Thatsache Von Dr Victor Eitz Abbazia
490
Zur Behandlung der ulcusartigen Magenerkrankungen Von Dr Czygan Hannover
494
Die einfachste Nabelbruchbehandlung bei Kindern und ein neues Reponirungsverfahren für eingeklemmte Hernien Von Dr Schliep Stettin
497
Ueber die Heilwirkung des Marmorekschen StreptococcenBerums Von Dr Georg Bonne Klein Flottbeck
498
Der Werth der Statistiken über die Serumtherapie bei Diphtherie Von Dr Fritz Schanz Dresden
500
Zur Serumtherapie Von Dr Josef von Körösy Budapest
502
Pharmakologisches über einige Morphinderivate Von Prof Dr H D res er Elberfeld
509
Klinische Versuche über die Wirkung und Anwendung des Heroins Von Dr Floret Elberfeld
512
Ueber die Ursachen der Gift und Reizwirkung des Airols Von Dr R Seifert Radebeul
523
Ein Beitrag zur Casuistik der Carbolsäuregangrän Von Dr Richard Drews Hamburg
524
Zur Abwehr ansteckender Krankheiten Von Prof Dr Mosler
527
Fortschritte der Hydrotherapie Festschrift zum 40jährigen Doctorjubiläum des Prof Dr Winternitz
528
Die Zuckerration des Soldaten Von Henri Hirschberg
529
Das Studium der Frauenheilkunde ihre Begrenzung innerhalb der allgemeinen Medicin Von A Mackenrodt
530
Therapeutische Notiz Von Dr Max Schäffer Bremen
531
Ueber chronischen Morphinismus und dessen Behandlung ausserhalb einer Anstalt Von Prof Dr L Hirt Breslau
533
Zur Behandlung des Asthma bronchiale Von Prof Carl v Noorden Frankfurt a M
539
Ueber Atmocausis Vaporisation und deren Modificationen in der Gynäkologie Von Ludwig Pincus Danzig
540
Ueber Maraglianos antituberculöses Serum Von Dr Chr Ulrich Kopenhagen
547
Die Behandlung von Neuralgien und Kopfschmerzen mit dem Aetherspray Von Dr Hamm Braunschweig 649
549
Ein dermotherapeutischer Beitrag Von Dr Edmund Saalfeld Berlin
550
Havemann Neukloster
581
Handbuch der Ernährungstherapie und Diätetik Von E von Leyden
585
Die Functionsstörungen des Grosshirnes Von Prof A Adamkiewicz
586
Grundzüge der Krankenernährung Von Prof Dr F Moritz
587
Beitrag zur Kenntniss der Lysolvergiftung
637
Die Kamerunküste Von Dr Plehn
638
Vorträge über die Nierenkrankheiten Von Dr Georg Freitag
639
Ueber die Principien der modernen Wundbehandlung Von Dr Franz Hansy
640
vergiftung
693
Diagnostik und Therapie der Darmkrankheiten Von Boas
694
Les Serotherapies Par L Landouzy
695
üeber den künstlichen Hornhautersatz Von Dr Fritz Salzer
696
582
706

Outras edições - Visualizar todos

Termos e frases comuns

Passagens mais conhecidas

Página 176 - Mit dem Congresse ist eine Ausstellung von neueren ärztlichen Apparaten, Instrumenten, Präparaten usw, soweit sie für die innere Medicin von Interesse sind, verbunden. Besondere Gebühren werden dafür den Ausstellern nicht berechnet. Hin- und Rückfracht, Aufstellen und Wiedereinpacken, sowie etwa nöthige Beaufsichtigung sind üblicher Weise Sache der Herren Aussteller. Anmeldungen und Auskunft bei Herrn San.-Rath Dr. Emil Pfeiffer, Wiesbaden, Parkstrasse 9b.
Página 176 - Herr Schott (Nauheim): Ueber chronische Herzmuskelerkrankungen. — Herr van Nieseen (Wiesbaden): Der Syphilisbacillus (Demonstration). — Herr B. Laquer (Wiesbaden): Ueber den Einfluss der Milchdiät auf die Ausscheidung der gepaarten Schwefelsäuren. — Herr Determann (St. Blasien): Klinische Untersuchungen über Blutplättchen. — Herr Weintraud (Wiesbaden): Ueber experimentelle Magenektasien.
Página 48 - besteht in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle neben sonstigen nervösen Symptomen, die entweder leichterer Art sind, oder das ausgesprochene Krankheitsbild der Neurasthenie, selten der Hysterie darbieten. Dass die nervöse Dyspepsie immer nur Theilerscheinung einer Neurasthenie sei, ist eine unhaltbare Behauptung. Oft genug sind die sonstigen nervösen Störungen abhängig von denen
Página 339 - Thomas (Freiburg) hat kleinen Kindern mit Magendarmkatarrh, welche die Nahrung zurückwiesen und Diarrhöe hatten, durch kleine versüssende Dosen von Saccharin die Aufnahme derselben annehmbarer zu machen und so ihre Ernährung zu bessern gesucht. Es hat aber das Mittel gar nichts genützt, weder in obigem Sinne, noch in Bezug auf die Diarrhöe.
Página 396 - der massenhaften Entwickelung der Parasiten in lebenswichtigen Organen müssen durch stete Beeinflussung des europäischen Organismus in den Tropen klimatische Schädlichkeiten für die Malignität der Tropenfieber verantwortlich gemacht werden, welche den pigmentirten Tropenbewohner nicht treffen, der deshalb im Stande ist, die Krankheit zu überwinden
Página 449 - und theilweise auch zerstört hatte. 5. Der Tumor selbst war derart von thrombosirten Gefässen und Blutextravasaten durchsetzt, dass seine makroskopische Erkennung unmöglich und sogar seine mikroskopische Diagnose sehr erschwert war. Die Klarlegung des Falles ist nur der modernen histologischen Färbetechnik und Serienschnitten zu verdanken.
Página 160 - gelöst" enthält. Nun können aber durch eine irgendwie durchtränkte und überzogene Membran nur solche Stoffe diffundiren, welche sich in den die Membran durchtränkenden und überziehenden Flüssigkeiten oder Substanzen lösen, beziehungsweise mit ihnen mischen.
Página 28 - nicht allzu stark vergrössert, so dass eine Splenopexis nicht mehr angezeigt erscheint — eine geringe Vergrösserung bildet keine Contraindication — so bringen wir sie an ihren Platz, um die Grosse und Lage der Tasche ungefähr zu bestimmen. Darauf wird die Milz wieder nach unten verschoben; ein nach oben etwas convexer Querschnitt, dessen Länge der Breite der Milz entspricht, wird in der Gegend der
Página 244 - Wenn wir unsere Beobachtungen zusammenfassen, so hat sich uns das Tropon als ein den Magen und Darm nicht reizendes, der Resorption leicht zugängliches, auch bei mehrmonatlicher Anwendung in geeigneter Darreichungsform in der Mehrzahl der Fälle ohne Widerwillen genommenes Eiweisspräparat erwiesen,
Página 48 - 5. Auch bei nervöser Dyspepsie kann die symptomatische Behandlung der Magenbeschwerden von grossem Nutzen sein, wenn auch von entscheidender Bedeutung meist nur eine Therapie ist, die den Allgemeinzustand und die Pathogenese berücksichtigt.

Informações bibliográficas