Anzeiger Der Kaiserlichen Akademie Der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, Volumes 11-13

Capa
Der Akademie, 1874
 

O que estão dizendo - Escrever uma resenha

Não encontramos nenhuma resenha nos lugares comuns.

Outras edições - Visualizar todos

Termos e frases comuns

Passagens mais conhecidas

Página 11 - Länge von lOCttn.; es verschrumpfen dann die Stengel unterhalb der Primordialblätter. Diese sind in der Regel ganz stärkefrei. 9. Von abgeschnittenen stärkefreien Primordialblättern der Feuerbohne wird in directem Sonnenlichte in einer beiläufig 8 Procent Kohlensäure enthaltenden Atmosphäre schon innerhalb 10 — 15 Minuten eine nachweisbare Menge von Stärke gebildet.
Página 172 - Oberrealschullehrer in Pressburg. 4. „Untersuchungen über die Ausscheidung von Wasserdampf bei den Pflanzen", von Herrn Karl E der in Penzing. 5. „Über die Einwirkung des Glycerins auf Stärke bei höheren Temperaturen", von Herrn Karl Zulkowsky, Professor -an der technischen Hochschule in Brliml.
Página 115 - Wurden dieselben Pflanzen bei früheren Versuchen in analoger Weise unter Wasser behandelt, so entbanden sie zuerst Kohlensäure und Wasserstoff, dann Kohlensäure und Sumpfgas. 4.
Página 91 - Schwesterpflanzen. 7) Der Kalk spielt bei der Umbildung der organischen Baustoffe in Formbestandtheile des Pflanzenleibes dieselbe wichtige Rolle wie bei der Metamorphose der Knorpel in Knochen. 8) Der Kalk ist für die Bildung von Stärke aus Kohlensäure völlig belanglos.
Página 11 - Stunden. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sich der Kohlenstoff der zerlegten Kohlensäure mit Wasser unmittelbar zu Stärke verbindet. 10. Keimpflanzen der Feuerbohne, welche in mit Nährstofflösung befeuchtetem Quarzsande und solche, die in humusreicher Gartenerde bei schwacher Beleuchtung, oder im vollen Tageslichte unter Glasglocken über Kalilauge aus gleichschweren Samen gezogen wurden, gehen gleichzeitig zu Grunde.
Página 171 - Bliithc und durch den Stielansatz nicht merklich gesteigert — 3. Die Verdunstung der Blätter ein und derselben Art steht theilweise im Verhältnisse zur Menge ihrer Spaltöffnungen. Durch die an Spaltöffnungen reichere Blattseite findet immer eine stärkere Verdunstung statt.
Página 109 - Gährungsact aufgefasst werden. Die diesen Process bedingenden , bisher noch unbekannten Organismen oder deren Keime, welche in der Luft nicht in übergrosser Menge vorhanden zu sein scheinen, sind gegen hohe Temperaturen entweder viel empfindlicher als das Buttersäureferment, — • oder unsere Vorstellung über die Genesis des letzteren ist unrichtig. »6. Die Flüssigkeit, in welcher Pflanzen während längerer Zeit in Sumpfgasgährung begriffen waren, reagirt stark alkalisch; es findet sich...
Página 48 - Kalilauge cultivirt werden, färben sich, rechtzeitig geerntet, mit Jod meist ganz schwarz. — Dass die Stärke in diesen Fällen nicht vielleicht durch Assimilation der von den Versuchspflanzen exspirirten Kohlensäure (vor deren Absorption seitens der Kalilauge) gebildet werden konnte, wird dadurch bewiesen, dass die Rauchbildung, welche erfolgt, wenn...
Página 48 - Kressepflänzchen , welche bei Gaslicht cultivirt wurden, werden, rechtzeitig gesammelt, mit Jod ganz schwarz. Die hypocotylen Stengel der im Gaslichte gezogenen Pflänzchen zeigen keine Spur einer Vergeilung, ja sie sind im Gegentheile kürzer, als bei gleich alten und bei annähernd gleicher Temperatur an einem südseitigen Fenster cultivhten.
Página 100 - Nerveuendfibrille zu; ein Zusammenhang zwischen Nerv und Muskel ist auf jeden Fall vorhanden, muss aber nicht in der Länge der ganzen Reihe statthaben; wo Letzteres aber nicht der Fall, da ist der Zusammenhang immer in der Gegend des Muskelkernes vorhanden. Wir haben somit diesen Theil als...

Informações bibliográficas